TERMINE

Download


Offene Sprechstunde im Brücke-Büro

Jeden Freitag von 16.45-18.15 Uhr. Telefon: 0176 4787 1453.
Im Marienkrankenhaus, 2. Etage, hinter der Station S 3
Schützenstraße
58239 Schwerte

Und nach telefonischer Vereinbarung (02304/43123).


Offener Themen-Abend:

Jeden 1. Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr
im Grete-Meißner-Zentrum
Schützenstraße 10
58239 Schwerte


Treffen Besuchsdienst:

Jeden 3. Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr
im Klara-Röhrscheidt-Haus
Ostbergerstraße 20
58239 Schwerte

Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!


PROGRAMM 2020

15. Januar

Wir machen uns auf den Weg

Austausch über Besuche in Altenpflegeeinrichtungen. Das Jahresprogramm 2020
Brigitte Kollodej, Christel Seiffert


05. Februar

„Milla fliegt am Himmel“

Ein Bilderbuch zum Thema: Wenn Kinder sterben
Am 10.02. findet jedes Jahr der Kinderhospiztag statt. Liesel Polinski arbeitet seit 2013 ehrenamtlich im Ambulanten Kinderhospizdienst Unna. Sie möchte an Hand ihres Buches die Arbeit vorstellen und ins Gespräch kommen.
Liesel Polinski, Dipl. Sozialarbeiterin, Autorin


19. Februar

Der weisse Ring

ist die größte Opferschutz-Organisation in Deutschland. Über die Arbeit im Kreis Unna und vor Ort in Schwerte, über konkrete Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten berichtet
Reinhard Streibel, Schwerte.


04. März

Die Charta zur Betreuung Schwerstkranker und Sterbender Menschen in Deutschland

wurde 2010 veröffentlicht. Information und Austausch über den Inhalt. N.N.


18. März

Besuche im Altenpflegeheim – kann ich das?

Wie bereite ich mich auf meinen Besuchsdienst vor? Und wie gelingt mir die erste Kontaktaufnahme?
Stephan Weizmann, Christel Seiffert


20. März

Supervisionstag Haus Villigst

für Sterbebegleitung und Besuchsdienst, interne Veranstaltung mit schriftl. Einladung
Leitung:
Friederike Jetzschke (Pfarrerin / Syst. Therapeutin)
Brigitte Kollodej (Die Brücke)


01. April

Mitgliederversammlung mit Wahlen

Interne Veranstaltung mit schriftlicher Einladung


15. April

Aroma-Therapie

Über den Einsatz von aromatischen Ölen für Körper und Seele und ihre Erfahrungen damit berichtet
Johanna Habedank, Entspannungspädagogin.


06. Mai

.... und in schlechten Tagen

Was machen schwere Krankheit und Sterben mit uns in der Partnerschaft? Kann es gelingen, unsere Liebe, Achtung und Menschlichkeit füreinander zu bewahren?
Prof. Dr. Franco Rest, erzählt vom Geleit seiner Frau auch „in schlechten Tagen“


20. Mai

Stadtrundgang

Nähere Einzelheiten werden noch bekanntgegeben Christel Seiffert, Brigitte Kollodej


03. Juni

Palliativmedizin bei Sterbenden

In der Palliativmedizin geht es vor allem um Linderung von Leiden und Symptomen. Ziel ist die bestmögliche Lebensqualität schwerstkranker und sterbender Menschen zu verbessern und ein würdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen.
Dr. Thorsten Winter, Arzt für Palliativ- und Schmerzmedizin, Schmerzzentrum Schwerte


17. Juni

Alt und Jung

Kindergarten und Altenpflegeheim Welche Gemeinsamkeiten gibt es zwischen Kindern und älteren Menschen?
Ilse Colombo, Leiterin eines Altenpflegeheims a.D. Hildburg Fischer, Kindergartenleiterin a.D.


01. Juli

19:00 Uhr - Ehrenamt in der Hospizarbeit – ambulant und stationär

Was verbindet und trägt uns Ehrenamtliche in der hospizlichen Begleitung? Austausch und Gespräch mit Ehrenamtlichen der Brücke und des Ilse-Maria-Wuttke-Hauses
Marion Otremba Martina Jeglorz, Hospiz Schwerte Brigitte Kollodej


15. Juli

Erfahrungsaustausch für ehrenamtlich Tätige.

Gemeinsame Veranstaltung Sterbebegleitung, Besuchsdienst und Freunde der BRÜCKE bei Traudl Smitka, Heinrich-Overbeck-Weg 1, Schwerte-Ergste.


17. Juli

ab 18:00 Uhr - Erfahrungsaustausch für ehrenamtlich Tätige.

Gemeinsame Veranstaltung Sterbebegleitung, Besuchsdienst und Freunde der BRÜCKE bei Traudl Smitka, Heinrich-Overbeck-Weg 1, Schwerte-Ergste.


05. August

„Ich wusste nur vom Tod, was alle wissen“

Vorstellung der AGUS Gruppe Iserlohn
Beate Assmann, Iserlohn


19. August

Sorge für die Seele im Besuchsdienst

Impulse und Ideen, Besuche zu gestalten
Pfarrerin Claudia Bitter


02. September

Brücke stellt sich vor – was sie über uns wissen sollten!

Ein offener Gesprächsabend


16. September

Urlaub


07. Oktober

Zur Welthospiz-Woche 2020: „Der fünfte König“

Szenischer Monolog für Menschen ab 10 Jahren von Manfred Grütten
Spieler: Dietmar Becker, Regie: Konrad Schrage


09. Oktober

Seminar für Sterbe- und Trauerbegleitung 09.10. - 11.10.2020 Haus Nordhelle

Nähere Einzelheiten werden noch bekanntgegeben, Anmeldung nach Ausschreibung
Leitung:
Friederike Jetzschke (Pfarrerin/Syst. Therapeutin)
Brigitte Kollodej (Die Brücke)

Die Seminare werden angeboten von DIE BRÜCKE Sterbe- und Trauerbegleitung Schwerte e.V., in Kooperation mit dem Evang. Kirchenkreis Iserlohn / Referat Seelsorge und Beratung.


21. Oktober

GemeindeSchwester

über ihre Ausbildung zur GemeindeSchwester und ihre Aufgaben in der Gemeinde berichtet
Julia Ducke, GemeindeSchwester der Kirchengemeinde Ergste


04. November

„Mir schmeckt das Leben nicht mehr.“

Freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit, wie gehen wir damit um und wie ist das ethisch zu bewerten? Referat und Gespräch mit Dr.med. Ulrich Vahle, Chefarzt der Klinik für Geriatrie, Marienkrankenhaus Schwerte


18. November

Novemberblues

Nachdenkliches und Erbauliches für Leib und Seele
Christel Seiffert und Brigitte Kollodej


28. November

Meditativer Tanztag im Advent

Renate Werner-Friedrich, Fuldabrück
Nähere Einzelheiten werden noch bekannt gegeben


02. Dezember

Rückblick auf das vergangene Jahr

Gemeinsame Veranstaltung Besuchsdienst und Sterbebegleitung im Grete-Meißner-Zentrum, Schützenstr. 10
Antje Drescher , Brigitte Kollodej und Team